40.000

SaarbrückenAnalyse: Kramp-Karrenbauer hat die Nase vorn

dpa

Annegret Kramp-Karrenbauer hat hoch gepokert und alles auf eine Karte gesetzt. Das Blatt ist für die 49-Jährige aufgegangen: In ihrem ersten «Stresstest» als Ministerpräsidentin hat sie mit Abstand die Nase vorn bei der Saar-Landtagswahl am Sonntag.

«Ein Felsbrocken» fiel ihr nach eigenen Worten vom Herzen. Die CDU-Landesvorsitzende kann Chefin einer großen Koalition werden. Rot-Rot wäre zwar rechnerisch möglich, aber SPD-Spitzenkandidat Heiko Maas erteilte der Option ...

Lesezeit für diesen Artikel (620 Wörter): 2 Minuten, 41 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/sonntag/
Meistgelesene Artikel