40.000

Tel AvivAnalyse: Israel fühlt sich umzingelt

dpa

Die Serie blutiger Anschläge hat den Israelis drastisch ihre eigene Verwundbarkeit vor Augen geführt. Die Täter sickerten über die ägyptische Grenze ein, die lange als relativ sicher galt. Nun dürfte sich der jüdische Staat weiter einigeln.

Die brutalen Terroranschläge im Süden Israels haben den jüdischen Staat kalt erwischt. In diesem Sommer drehte sich für Israel alles um so unnormal «normale» Fragen wie zu hohe Mieten, überteuerten ...

Lesezeit für diesen Artikel (526 Wörter): 2 Minuten, 17 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/freitag/
Meistgelesene Artikel