40.000

KairoAnalyse: Explosive Mischung auf dem Sinai

dpa

Mit Sorge beobachtet die israelische Regierung die Eskalation im ägyptischen Grenzgebiet. Hier treiben Schmuggler, Beduinen mit Rachegelüsten, korrupte Polizisten und gefährliche Islamisten ihr Unwesen. Die ägyptische Staatsmacht ist weitgehend hilflos.

Die ägyptische Sinai-Halbinsel war schon vor der Entmachtung von Präsident Husni Mubarak im vergangenen Februar ein unruhiger Ort. Doch jetzt droht die Lage in dem Gebiet an der Grenze zu ...

Lesezeit für diesen Artikel (510 Wörter): 2 Minuten, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/freitag/
Meistgelesene Artikel