40.000

TiflisAnalyse: EU-Doppelbesuch in Moldau und Georgien

dpa

Moldau, Georgien, Tunesien: Selbst für Vielflieger wie Frank-Walter Steinmeier und Laurent Fabius ist das eine ungewöhnliche Reiseroute. Ursprünglich war sie so auch nicht geplant.

Anfang des Jahres hatten sich die Außenminister Deutschlands und Frankreichs vorgenommen, mit gemeinsamen Dienstreisen wieder mehr Schwung in die Beziehungen zwischen ihren Ländern zu bringen.

Aber schon beim ersten Versuch hakte ...

Lesezeit für diesen Artikel (656 Wörter): 2 Minuten, 51 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/donnerstag/
Meistgelesene Artikel