40.000

BerlinAnalyse: De Maizières Anti-Terror-Offensive

dpa

Eine jahrelang verwendete Sprachregelung des Bundesinnenministeriums gehört der Vergangenheit an: Bislang hieß es immer von offizieller Seite, die islamistische Terrorgefahr für Deutschland sei abstrakt, Hinweise auf konkrete Anschläge gebe es nicht.

Am Mittwoch berief Innenminister Thomas de Maizière (CDU) kurzfristig eine Pressekonferenz ein, um eine «neue Lage» zu verkünden: Erstmals haben die Sicherheitsbehörden Erkenntnisse über einen relativ konkreten Zeitpunkt für einen ...

Lesezeit für diesen Artikel (356 Wörter): 1 Minute, 32 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/mittwoch/
Meistgelesene Artikel