40.000

BerlinAltkanzler Schröder lehnt Vermittlung ab

dpa

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) lehnt eine Vermittlerrolle in der Ukraine ab. «Die Vermittlung im Ukraine-Konflikt kann keine Einzelperson übernehmen», sagte der 69-Jährige dem Nachrichtenportal «Spiegel Online».

Stattdessen schlug er vor, die Vereinten Nationen einzuschalten. «Man wird in der jetzigen Situation eine Institution brauchen, die mit beiden Seiten reden kann - und das können nur die Vereinten ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/mittwoch/
Meistgelesene Artikel