40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Ägyptens Opposition will Referendumsergebnis anfechten
  • Aus unserem Archiv
    Istanbul/Kairo

    Ägyptens Opposition will Referendumsergebnis anfechten

    Ägyptens wichtigster Oppositionsblock will das Ergebnis des Verfassungsreferendums anfechten.

    Die Nationale Rettungsfront begründete das Vorhaben am Sonntag in Kairo damit, dass es bei der Abstimmung am Vortag zahlreiche Regelverstöße und Betrügereien gegeben habe. Zugleich kündigten die Aktivisten an, bei den bevorstehenden Parlamentswahlen anzutreten.

    In Ägypten hat nach inoffiziellen Ergebnissen eine Mehrheit der Wähler für einen von Islamisten erarbeiteten Verfassungsentwurf gestimmt. Die Opposition befürchtet damit künftig eine strengere Auslegung des islamischen Rechts Scharia und einen Verlust von Freiheitsrechten. Nach dem Referendum soll innerhalb von zwei Monaten ein neues Parlament gewählt werden.

    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel