40.000

Frankfurt/Main85 Flüge in Frankfurt gestrichen

dpa

Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main sind wegen des schlechten Wtters am Sonntag bis zum Mittag 85 Flüge gestrichen worden. Wie ein Sprecher der Betreibergesellschaft Fraport sagte, betraf dies 45 Landungen und 40 Starts. Alle drei Bahnen seien in Betrieb.

Es gebe trotzdem bei den Abflügen und Landungen Verspätungen von rund 30 bis 45 Minuten.

Fraport hatte für die Nacht am Flughafen 400 Feldbetten aufgestellt. Davon seien rund 100 genutzt worden, ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel