40.000

Eisenstadt71 Flüchtlinge in Lastwagen starben wohl schon in Ungarn

Die 71 toten Flüchtlinge, die vergangene Woche in einem Lastwagen in Österreich entdeckt wurden, sind nach ersten Ermittlungsergebnissen bereits in Ungarn gestorben.

«Wir gehen davon aus, dass der Erstickungstod innerhalb kürzester Zeit eingetreten ist», sagte Landespolizeichef Hans Peter Doskozil am Freitag im österreichischen Eisenstadt. Sechs Verdächtige befänden sich mittlerweile in Haft. Sie ...
Lesezeit für diesen Artikel (303 Wörter): 1 Minute, 19 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel