40.000

KölnKlitschkos Blitzkampf: Pfiffe, Hass und Solis-Pech

Der schnelle K.o.-Sieg von Box-Weltmeister Vitali Klitschko gegen den Kubaner Odlanier Solis in Köln hinterließ fragende Gesichter, ein gellendes Pfeifkonzert und ein unwürdiges Nachspiel zwischen Solis-Promoter Ahmet Öner und Klitschko-Manager Bernd Bönte.

Erst das 179-Sekunden-Fiasko im Ring, dann kübelweise Hass-Tiraden auf Gossen-Niveau und schließlich ein schwer verletzter Herausforderer: Solis war sofort ins Krankenhaus gebracht worden. Die niederschmetternde Diagnose laut Arena-Stall: Riss ...
Lesezeit für diesen Artikel (509 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Boxen
Meistgelesene Artikel