40.000
  • Startseite
  • » Chisora reizt Box-Weltmeister Wladimir Klitschko
  • Aus unserem Archiv
    London

    Chisora reizt Box-Weltmeister Wladimir Klitschko

    Box-Weltmeister Wladimir Klitschko ist von seinem nächsten Gegner Dereck Chisora erneut provoziert worden.

    «Ich werde ihn aus seiner Bequemlichkeit reißen. Ich kann es kaum erwarten. Die Gelegenheit dazu hat an meine Tür geklopft und ich habe sie eingelassen», sagte der Brite bei einer Pressekonferenz in London. Er sei der «hungrigste Boxer», gegen den Klitschko je gekämpft habe.

    Der IBF-, WBO- und IBO-Weltmeister im Schwergewicht reagierte gelassen. «Ich werde dafür sorgen, dass Du Deine Worte isst. Ich liebe es, Farbe in Dein Gesicht zu malen», sagte der 34 Jahre alte Schwergewichtler aus der Ukraine. Der jüngere der beiden Klitschko- Brüder und sein nächster Herausforderer hatten sich schon bei ihrem ersten Aufeinandertreffen in Mannheim einen verbalen Schlagabtausch geliefert. Beide boxen am 11. Dezember in der SAP-Arena gegeneinander.

    Der 26 Jahre alte britische Meister wird an Nummer 13 der unabhängigen Weltrangliste geführt. Sein sechs Jahre älterer Gegner hat bislang 58 Kämpfe bestritten und 55 davon gewonnen. Sollte er Chisora vorzeitig besiegen, wäre dies sein 50. K.o.-Erfolg. Der Ukrainer bestreitet in Mannheim bereits seinen 19. WM-Kampf.

    Boxen News
    Meistgelesene Artikel