Zusatz-Symbolleisten im Internet Explorer ausblenden

Meerbusch (dpa-infocom) – Browser-Erweiterungen installieren häufig Symbolleisten mit Werbefunktionen. Das führt irgendwann zu Leistungseinbußen: Das Programm läuft spürbar langsamer. Im Internet Explorer lassen sich die Bremsen leicht lösen.

Internet Explorer
Die Bremse lösen: Zusätzlich installierte Symbolleisten lassen sich im Internet Explorer mit einem Klick an der richtigen Stelle entfernen.
Foto: Microsoft – DPA

Um den Browser auf Vordermann zu bringen, sollten Anwender alle Symbolleisten und Add-Ons abschalten, die nicht im Einsatz sind. Wer den Internet Explorer zum Surfen benutzt, klickt dazu auf «Start > Alle Programme > Internet Explorer». Nachdem der Browser gestartet ist, folgt ein Klick auf das Schließen-Kreuz jeder Symbolleiste, die nicht weiter verwendet werden soll. Diese «X»-Zeichen befinden sich am linken Ende der jeweiligen Leiste. Sofort fragt Internet Explorer nach, ob auch dazu gehörende Hilfsobjekte abgeschaltet werden sollen. Weitere Add-Ons, die keine eigene Symbolleiste anzeigen, lassen sich per Klick auf das Zahnrad-Symbol und «Add-Ons verwalten» abschalten.

Mehr Computer-Tipps