.

Wussten Sie, dass...

. das Erhitzen der Kufen beim Rennrodeln verboten ist und dafür in Grenoble 1968 sogar drei Sportlerinnen disqualifiziert wurden?

Olympisches Wissen
Wer kennt die Antwort auf die Frage des Tages?
Foto: Jens Büttner – DPA

Das Damen-Rennen im Einsitzer endete 1968 kurios: Die Italienerin Erika Lechner wurde auf den Goldrang befördert, obwohl sie nur die drittschnellste Zeit erzielt hatte. Zuvor waren drei Teilnehmerinnen aus der DDR, darunter die beiden Führenden, disqualifiziert worden, weil ihre Kufen vor dem Start aufgewärmt worden waren. Das Erhitzen der Kufen macht den Schlitten schneller und ist laut Reglement untersagt.