Über 25 Kilometer

Wunram trotzt Regen und Wellen: WM-Silber im Freiwasser

Zwischendurch spielte Finnia Wunram in ihrem Kopf Lieder ab, dann schwamm sie konzentriert zu Silber. Die 23-Jährige stockte das Medaillenkonto der Freiwasserschwimmer zu deren WM-Abschluss nochmal auf. Dabei half ihr ein Teamkollege in ungewohnter Rolle.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net