Berlin

Wikileaks-Konflikt: Zwitschern im Zwielicht

Twitter informiert. Twitter mobilisiert. Und Twitter polarisiert. Der Kurznachrichtendienst spielt im Konflikt um Wikileaks eine zentrale Rolle. «Hier laufen alle Fäden der Debatte zusammen», sagt der Münchener Social-Media-Experte Thomas Pfeiffer.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net