Weihnachtsurlaub: Viele für den Job erreichbar

Hamburg/Berlin (dpa/tmn) – Etwa jeder zweite Berufstätige (51 Prozent) bleibt im Weihnachtsurlaub dienstlich erreichbar. Das hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris ergeben.

Demnach nehmen 50 Prozent der Beschäftigten zwischen Weihnachten und Neujahr geschäftliche Anrufe entgegen, obwohl sie freihaben. Gut ein Viertel (26) beantwortet E-Mails, die zum Beispiel vom Chef oder von Kollegen kommen. Im Auftrag des IT-Branchenverbands Bitkom wurden insgesamt 496 Berufstätige ab 14 Jahren befragt.

Nur ein knappes Drittel der Befragten (29) reagiert im Urlaub zwischen den Feiertagen nicht auf dienstliche Anrufe oder E-Mails. Vor allem Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer schalten in dieser Zeit nie ganz ab: Mehr als 60 Prozent von ihnen bleiben für geschäftliche Anfragen erreichbar. Ähnlich hoch ist der Anteil bei älteren Mitarbeitern: Über 50-Jährige antworten zu 58 Prozent auf solche Anfragen – damit liegen sie deutlich über dem Durchschnitt.