Washington

US-Luftfahrt: Ab drei Stunden Warten wird es teuer

Passagiere auf US-Inlandsflügen müssen künftig nicht länger als drei Stunden in den startbereiten Flugzeugen ausharren. Mit dieser Regelung reagierte die US-Regierung auf eine Reihe spektakulärer Fälle, bei denen Reisende bis zu sechs Stunden lang ihr Flugzeug nicht verlassen durften.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net