Archivierter Artikel vom 22.03.2012, 18:20 Uhr

Terrorexperte: Rund 400 «Einsame Wölfe» in der EU

Brüssel (dpa). Nach Einschätzung des obersten Terrorismus-Experten der EU, Gilles de Kerchove, leben rund 400 von Al-Kaida ausgebildete Extremisten in der EU. «Wir nennen dieses Phänomen „Einsame Wölfe“», sagte der EU-Koordinator für die Terrorbekämpfung der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net