Taschenrechner in Windows 7 hat Kurzzeitgedächtnis

Meerbusch (dpa-infocom) – Windows hat zwar einen Taschenrechner an Bord, doch kommt der bei den meisten eher selten zum Einsatz. Mit Windows 7 könnte sich das ändern, denn die neue Version des Betriebssystems bringt auch einen deutlich verbesserten Taschenrechner mit.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net