Archivierter Artikel vom 05.03.2011, 14:16 Uhr

Süß startet mit 4:0 in Tischtennis-Titelkämpfe

Bamberg (dpa). Titelverteidiger Christian Süß ist mit einem klaren Sieg in die 79. deutschen Tischtennis-Meisterschaften gestartet.

Der Team- und Doppel-Europameister aus Düsseldorf, der nach der Absage des Weltranglisten-Ersten Timo Boll die Setzliste anführt, gewann in Bamberg sein Auftakteinzel mit 4:0-Sätzen gegen Richard Hoffmann vom Zweitligisten TuS Celle.

Auch im Damen-Einzel setzten sich vor rund 2000 Zuschauern zunächst die Favoritinnen durch. Vorjahressiegerin Kristin Silbereisen und Ex-Europameisterin Jiaduo Wu (beide Kroppach) qualifizierten sich ohne Satzverlust für das Achtelfinale. Nationalspielerin Sabine Winter vom bayerischen Bundesligisten TSV Schwabhausen hatte beim 4:2 gegen Alexandra Urban (Neckarsulm) einige Mühe, kam als «Lokalmatadorin» aber ebenfalls eine Runde weiter.