Valencia

Primera División

Späte Tore bescheren Real Sieg in Valencia

Ein später Doppelschlag hat Real Madrid noch den Sieg im Spitzenspiel der spanischen Fußball-Liga beschert. Der Rekordmeister gewann 2:1 (0:0) beim FC Valencia und führt damit die Primera División mit nun 13 Punkten an.

FC Valencia – Real Madrid
Karim Benzema (r) von Real Madrid jubelt über sein Tor zum 1:2.
Foto: Alberto Saiz/AP/dpa

Ein unhaltbar abgefälschter Schuss von Vinicius Junior in der 86. Minute und Karim Benzema drei Minuten später mit der Schulter sorgten noch für den glücklichen Erfolg. Für Valencia, das mit weiterhin zehn Punkten Dritter ist, reichte die Führung durch Hugo Duro (66.) nicht.

Vinicius Junior jubelt
Vinicius Junior von Real Madrid bejubelt mit seinen Teamkollegen das Tor zum 1:1.
Foto: Alberto Saiz/AP/dpa

Tabellenzweiter ist nach dem fünften Spieltag Titelverteidiger Atlético Madrid mit elf Punkten. Der FC Barcelona, der erst drei Spiele absolviert hat, kann am Montag mit einem Heimsieg gegen den FC Granada und dann zehn Punkten noch in die Spitzengruppe vorrücken.

FC Valencia – Real Madrid
Reals Vinicius Junior (r) im Laufduell mit Thierry Correia vom FC Valencia.
Foto: Alberto Saiz/AP/dpa

© dpa-infocom, dpa:210919-99-281320/3

Infos zum Spiel auf Homepage von La Liga