Archivierter Artikel vom 23.06.2011, 12:16 Uhr

Seehofer unterstützt Münchner Olympia-Delegation

München (dpa). Gemeinsam mit zahlreichen Sportbotschaftern, Partnern, Gästen und Fans der Münchner Bewerbung fliegt Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer zur Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018 nach Durban in Südafrika.

Das teilte die Bewerbungsgesellschaft in München mit. Der CSU-Chef unterstützt die deutsche Olympia-Delegation, die von Bundespräsident Christian Wulff angeführt wird. Am 6. Juli wird die Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) über den Austragungsort der Winterspiele entscheiden.

Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Katarina Witt, Kuratoriumsvorsitzende von München 2018, und Geschäftsführer Bernhard Schwank werden ebenso vor Ort sein wie Münchens Oberbürgermeister Christian Ude, der 1. Bürgermeister von Garmisch-Partenkirchen, Thomas Schmid, sowie der Landrat des Berchtesgadener Lands, Georg Grabner.

München bewirbt sich mit Garmisch-Partenkirchen und Schönau am Königssee um die Winterspiele 2018. Konkurrenten sind Pyeongchang/Südkorea und das französische Annecy.