Archivierter Artikel vom 12.05.2021, 11:07 Uhr

Schöner cruisen – Design- und Zubehörpakete für BMW R 18

Das Einführungsmodell läuft gerade aus. Jetzt dürfen die Kunden der BMW R 18 mehr selber individualisieren.

BMW erweitert ab sofort die Customizing-Möglichkeiten für die R 18 und R 18 Classic mit dem Programm „Option 719&#
BMW erweitert ab sofort die Customizing-Möglichkeiten für die R 18 und R 18 Classic mit dem Programm „Option 719“

Beim Designpaket AERO (950 Euro) handelt es sich um zwei Zylinderkopfhauben mit gebürsteter und eloxierter Oberfläche
Beim Designpaket AERO (950 Euro) handelt es sich um zwei Zylinderkopfhauben mit gebürsteter und eloxierter Oberfläche

SP-X/München. BMW erweitert ab sofort die Customizing-Möglichkeiten für die R 18 und R 18 Classic mit dem Programm „Option 719“. Beim Designpaket AERO (950 Euro) handelt es sich um zwei Zylinderkopfhauben mit gebürsteter und eloxierter Oberfläche; die filigranen Luftschlitzte erinnern an die Streamliner der 1920er- und 1930er-Jahre. Dazu gehört auch eine Plakette für die speziellen Front- und Seitendeckel am Motor. Weiterhin gibt es eine „Option 719“-Sitzbank, die zwei schwarze Materialien aufweist (150 Euro für R 18, für Classic 300 Euro). Zu haben sind auch die Radsätze Aero und Icon in den Grundfarben Silber matt beziehungsweise Schwarz matt (jeweils 750 Euro). Die Speichen-Rippen sind bei beiden Versionen überfräst.

Zu haben ist auch der Radsatz Icon in den Grundfarben Silber matt beziehungsweise Schwarz matt
Zu haben ist auch der Radsatz Icon in den Grundfarben Silber matt beziehungsweise Schwarz matt

Ausgefallen ist die Sonderlackierung Galaxy Dust metallic/Titansilber 2 metallic; dabei handelt es sich um einen Flip-Flop-Lack, der je nach Lichteinfall violett bis türkisblau schimmert. Kombiniert wird der Sonderlack mit einem Spiegel in Titansilber 2 metallic am Tank. Der Übergang zwischen beiden Farbflächen ist mittels des von der R 90 S bekannten, von Hand aufgetragenen Smok-Effekts dargestellt. Zusätzlich umrandet eine klassische weiße Doppellinierung die Spiegelfläche. Der Preis für die Option 719 Exklusivlackierung beträgt 1.250 Euro.

Auch eine Sonderlackierung für den Tank ist zu haben
Auch eine Sonderlackierung für den Tank ist zu haben

Die Produktion der bislang ausschließlich lieferbaren „First Edition“-Versionen mit dem 66 kW/91 PS leistenden 1,8 Liter-Boxermotor zum Preis von 22.800 Euro (R 18) bzw. 25.100 Euro (Classic) läuft planmäßig Ende Juli aus; danach wird es etwas niedriger gepreiste Standardversionen geben, die eine reduzierte Ausstattung aufweisen.

Ulf Böhringer/SP-X