Berlin/Bonn

Schaar: Google notfalls kartellrechtlich entflechten

Die Daten-Sammelwut des Internetriesen Google gehört aus Sicht des Bundesbeauftragten für Datenschutz, Peter Schaar, dringend auf den Prüfstand. Debatten wie aktuell um die Google-Fotos von Straßen und Häusern kratzten nur an der Spitze des Eisbergs.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net