Rechtsextreme und Bündnis gegen Rechts wollen demonstrieren

Ingelheim/Mainz (dpa/lrs) – Demonstrationen der rechtsextremen Partei „Die Rechte“ und eines Bündnisses gegen Rechts sind an diesem Samstag in Ingelheim geplant. „Die Rechte“ aus Rheinhessen habe unter dem Motto „Heimat erhalten, Familie fördern, Zukunft gestalten“ bis zu 50 Teilnehmer angemeldet, berichtete die Stadt im Kreis Mainz-Bingen. Zu der Demonstration des Bündnisses gegen Rechts, das von den Kirchen und den Parteien in der rund 25 000 Einwohner großen Stadt unterstützt werde, würden 600 bis 800 Teilnehmer erwartet. Zu dieser Kundgebung haben nach Angaben der Stadt die Initiativen „Rheinhessen gegen Rechts“ und „In Rage – Bündnis gegen Rassismus und Gewalt“ aufgerufen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net