Washington

Polizistenmörder in den USA von Fahndern erschossen

Nach zweitägiger Flucht ist im US-Bundesstaat Washington ein vierfacher Polizistenmörder bei einem Schusswechsel getötet worden. Fahnder hätten Maurice Clemmons nahe Seattle aufgestöbert, berichtet der Fernsehsender ABC. Der Tod der Polizisten hat ganz Amerika schockiert. Die vier Beamten in Uniform saßen vor Schichtbeginn bei einer Tasse Kaffee beisammen, als der Täter ohne jede Vorwarnung schoss. Ein Polizeisprecher sprach von einer «regelrechten Hinrichtung».

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net