Archivierter Artikel vom 23.05.2010, 09:22 Uhr
Montréal

Philadelphia Flyers kurz vor NHL-Final-Einzug

Die Philadelphia Flyers haben den Final-Einzug in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL dicht vor Augen. Philadelphia fehlt nach dem 3:0 bei den Montréal Canadiens nur noch ein Erfolg, um Ost-Meister zu werden und die Endspiele um den Stanley Cup zu erreichen.

Mit einer 3:1-Führung in der Serie im Rücken kann Philadelphia das Weiterkommen bereits am Pfingstmontag auf eigenem Eis perfekt machen. Für den Sieg sorgten der zweimal erfolgreiche Claude Giroux (26./59.) und Ville Leino (35.). Favoritenschreck Montréal, der Vorrundenmeister Washington und Cup-Verteidiger Pittsburgh ausgeschaltet hatte, blieb zum dritten Mal ohne eigenen Treffer.

Im anderen Halbfinale konnte die Entscheidung bereits in der Nacht zum Montag fallen. Die Chicago Blackhawks hatten mit 3:2 nach Verlängerung gegen die San Jose Sharks auch die dritte Partie gewonnen und sind im vierten Spiel erneut Gastgeber.