OpenOffice Writer: Leerzeilen nach Tabellen einfügen

Meerbusch (dpa-infocom)- Eine Leerzeile hinter eine Tabelle zu platzieren, ist in der Textverarbeitung OpenOffice Writer recht verzwickt. Das Problem: Steht die Einfügemarke in der letzten Tabellenzelle, fügt die [Return]-Taste nur einen Zeilenumbruch innerhalb der Tabelle an.

Die Lösung gelingt mit einem Trick: Die Einfügemarke in die letzte Zelle der Tabelle setzen, dann die Tastenkombination [Alt]+[Return] drücken. Dadurch springt der Cursor aus der Tabelle und fügt darunter eine Leerzeile ein. Am Tabellenanfang funktioniert das auch. Steht die Einfügemarke in der ersten Tabellenzelle, ergänzt die Tastenfolge [Alt]+[Return] vor der Tabelle eine Leerzeile.

Mehr Computer-Tipps: www.schieb.de