Archivierter Artikel vom 12.09.2010, 18:06 Uhr
Elstal

Obergföll besiegt Stahl mit Saisonbestleistung

Speerwerferin Christina Obergföll hat bei den «DKB-Duellen» der Leichtathleten in Elstal eine persönliche Saisonbestleistung aufgestellt und Europameisterin Linda Stahl besiegt.

Lesezeit: 1 Minuten
Erster
Die deutsche Speerwerferin Christina Obergföll freut sich über ihren Sieg.

Mit 68,63 Metern nahm die 29-Jährige erfolgreich Revanche für das EM-Finale in Barcelona, als Stahl vor ihr den Titel gewonnen hatte. «Das war ein super Saisonabschluss für mich und gibt mir Motivation für die nächste Saison», sagte Obergföll.

Die Offenburgerin warf in allen drei Durchgängen weiter als Stahl (Leverkusen) und verpasste die Weltjahresbestleistung der Russin Maria Abakumowa (68,89) nur um 26 Zentimeter. In den Wurf- und Sprung-Disziplinen waren die Duelle jeweils dann entschieden, wenn einer der beiden Athleten auf drei gewonnene Durchgänge kam.

Weitsprung-Europameister Christian Reif (Ludwigshafen) besiegte den Australier Chris Noffke mit 3:0 und landete bei seinem besten Versuch nach 7,96 Metern. «Der Modus ist klasse. Umso schöner, wenn man seinen letzten Wettkampf in der Saison dann auch noch gewinnen kann», sagte er. Verena Sailer gewann das 100-Meter-Duell mit Anne Möllinger (beide Mannheim) in 11,50 Sekunden, bei den Männern lief Alexander Kosenkow (Wattenscheid) dem Chemnitzer Martin Keller davon.

Überraschende Niederlagen gab es für Vize-Europameister Matthias de Zordo (Saarbrücken) im Speerwurf gegen den Polen Igor Janik und für Stabhochspringerin Lisa Ryzih (Ludwigshafen) gegen Alana Boyd (Australien). Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) verlor das Stabhochspringen bei den Männern gegen Lukasz Michalski aus Polen, während Bianca Kappler (Rehlingen) den Weitsprung der Frauen gegen Melanie Bauschke (Berlin) gewann.