Wellington

Megaupload-Gründer Dotcom bleibt frei

Der deutsche Gründer der inzwischen gesperrten Internet-Datenplattform Megaupload bleibt gegen Kaution auf freiem Fuß. Zugleich gab das Gericht Kim Dotcom und seiner Familie für die nächsten drei Wochen rund 30 000 neuseeländische Dollar (knapp 19 000 Euro) aus dem mutmaßlichen Millionenvermögen frei.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net