Archivierter Artikel vom 18.03.2012, 11:19 Uhr

Kontra Eurojackpot – Nicht auf jede Kugel springen

Natürlich muss ich einräumen, dass auch meinem Bankkonto ein paar Millionen guttun würden. Doch ob der Eurojackpot wirklich auf mich gewartet hat? Ich weiß nicht, ich weiß nicht!

Markus Kratzer
Es kommentiert Markus Kratzer.

Natürlich muss ich einräumen, dass auch meinem Bankkonto ein paar Millionen guttun würden. Doch ob der Eurojackpot wirklich auf mich gewartet hat? Ich weiß nicht, ich weiß nicht!

Muss ich denn auf jede neue Kugel springen, die ins Rollen gerät? Ich bin beileibe kein Tipp-Abstinenzler. Ich fülle auch hin und wieder einen Lottozettel aus. Dann, wenn mir danach zumute ist, und nicht, wenn der Jackpot astronomische Höhen erreicht. Und irgendwann, da bin ich mir sicher, werde ich auch dieser neuen Lotterie mal eine persönliche Chance geben. Aber nicht jetzt, nicht gleich am Anfang.

Da beißt sich alle Werbung an mir erst einmal die Zähne aus. Und ich habe gar kein schlechtes Gewissen, denn ich tue damit auch noch ein gutes Werk: Mein Kollege und auch Sie können getrost davon ausgehen, dass Sie in dieser Woche einen Rivalen weniger haben, der Ihnen den Millionen-Jackpot streitig macht. Viel Glück!

Markus Kratzer