Kommentar: Die Türkei wird zum Außenseiter

Demokraten aus aller Welt stellen sich hinter den türkischen Machthaber Recep Tayyip Erdogan. Denn einen Machtwechsel kann es in Demokratien immer nur durch Wahlen geben – auch wenn die Türkei alles andere als eine lupenreine Demokratie ist.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net