Archivierter Artikel vom 03.03.2021, 15:35 Uhr
Liverpool

Premier League

Klopp fordert „das ganze Paket“ – Tuchel zuversichtlich

Trainer Jürgen Klopp hat von seiner Mannschaft „das ganze Paket“ gefordert, wenn Fußballmeister FC Liverpool am 4. März (21.15 Uhr) den FC Chelsea mit Coach Thomas Tuchel empfängt.

Angriffslustig
Fordert gegen den FC Chelsea «das ganze Paket»: Liverpools Trainer Jürgen Klopp.
Foto: Marton Monus/dpa

„Natürlich wissen wir um die Qualität von Chelsea“, sagte Klopp, „und Chelsea hat dasselbe Ziel.“ Für beide Clubs geht es um die Qualifikation für die Champions League.

„Sie sind eine der besten Mannschaften in Europa“, warnte Tuchel vor dem Duell in Anfield, „aber wir sind zuversichtlich, dass wir da hinfahren und das tun können, was es braucht, um zu gewinnen.“

Es ist das erste Mal, dass die zwei deutschen Trainer, die beide einst die Bundesligisten FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund trainiert haben, in der englischen Premier League aufeinander treffen. Ihre Clubs sind vor dem Spiel Tabellennachbarn. Klopps Reds belegen den sechsten Platz und haben nur einen Zähler Rückstand auf Tuchels Blues, die auf Platz fünf stehen.

„Wir waren raus, jetzt sind wir wieder drin“, sagte Klopp mit Blick auf das Rennen um die Königsklasse. Nach zuvor vier Liga-Pleiten beendete Liverpool am vergangenen Spieltag vorerst seine Negativserie. „Es hat sich nicht wirklich was geändert“, so Klopp. „Wir müssen so viele Fußballspiele gewinnen, wie wir können.“ Dabei kann der 53-Jährige auf Rückkehrer setzen. Torwart Alisson und Defensiv-Allrounder Fabinho meldeten sich zurück. Angreifer Diogo Jota ist noch fraglich.

„Ja, sie haben Punkte liegen gelassen“, sagte Tuchel, „manchmal verdient, aber oft auch unverdient.“ Hingegen ist Chelsea nach neun Spielen unter dem 47-Jährigen ungeschlagen. Allerdings spielte das Team um die deutschen Nationalspieler Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger zuletzt zweimal nur unentschieden. Dennoch sieht Klopp die Londoner unter Tuchel auf einem guten Weg. „Sie haben eine klare Philosophie eine Spielidee und setzen auf Ballbesitz.“

© dpa-infocom, dpa:210303-99-672413/2

Liverpool-Website

Chelsea-Website