Designierter DFB-Präsident

Keller soll „Zeit der Regierungslosigkeit“ beenden

Auch wenn er noch nicht gewählt ist, will der designierte neue Chef des deutschen Fußballs schon loslegen. Fritz Keller soll nicht nur die Zeit der Regierungslosigkeit beim Verband beenden, sondern ganz neue Strukturen schaffen. Damit die Zeit der Krise schnell vorbei ist.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net