Junckers Chancen auf Chefposten der EU-Kommission steigen

Brüssel (dpa). Die Europawahl ist kaum vorbei, schon läuft der Postenpoker. Überraschend schnell bekommt der konservative Wahlsieger Juncker Rückenwind. Doch das Amt des EU-Kommissionspräsidenten ist ihm noch lange nicht sicher. Und Paris und London fordern angesichts von Rechts-Populisten ein ganz neues Europa.