Hannover

Hightech-Branche sieht 2010 als Übergangsjahr

Die Hightech-Branche in Deutschland erwartet nach deutlichen Umsatzrückgängen im Krisenjahr 2009 erst 2011 wieder ein spürbares Wachstum. Zwar stabilisierten sich die Märkte, der Branchenverband BITKOM rechnet im laufenden Jahr aber mit einer Stagnation.

BITKOM-Präsident August-Wilhelm Scheer sprach am Montag zum Auftakt der CeBIT in Hannover von einem «Übergangsjahr». Im vergangenen Jahr sank der Gesamtumsatz der Informationstechnologie und Telekommunikation in Deutschland um 4,3 Prozent auf 139,5 Milliarden Euro. Für das Jahr 2011 rechnet der BITKOM mit einem Wachstum von 1,6 Prozent auf 141,8 Milliarden Euro.