Tunesischer Frühling

«Hedis Hochzeit»: Liebe, Emanzipation und Revolution

Der arabische Frühling nahm in Tunesien seinen Anfang, es ging dabei vor allem um eine politische Emanzipation. Auch bei «Hedis Hochzeit» fängt alles mit einer kleinen Revolutiuon an – Regisseur Mohamed Ben Attia verbindet gekonnt Politik mit Selbsterkenntnis.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net