Handys mit Chat und Bildübertragung kommen im Sommer

Barcelona (dpa/tmn). Handybesitzer sollen künftig leichter miteinander chatten oder Bilder und Videos verschicken können. In Barcelona wurde «Joyn» präsentiert, die neue Version des Standards RCS.

Die Industrievereinigung der internationalen Mobilfunkanbieter (GSMA) hat auf dem Mobile World Congress (27. Februar bis 1. März) die neue Version des Standards RCS (Rich Communication Suite) vorgestellt, die den Namen Joyn trägt. Handys mit dem Joyn-Logo können zum Beispiel während eines Gesprächs Bilder und Videos verschicken. Außerdem können Nutzer ihren Gesprächspartnern mit einem Tastendruck Informationen zu ihrem Aufenthaltsort schicken. Die ersten Geräte mit Joyn-Unterstützung sollen im Sommer 2012 auf den Markt kommen.

Webseite zum Mobile World Congress (engl.)