Frankfurt/Main

Haftstrafen für „falsche Polizistinnen“

Als angebliche Polizistinnen überredeten sie alte Menschen in Telefonanrufen, ihnen ihre Ersparnisse auszuhändigen – nun hat sich die echte Justiz mit den falschen Beamtinnen befasst: Das Landgericht Frankfurt verurteilte am Mittwoch zwei Frauen im Alter von 25 und 27 Jahren zu drei Jahren und sieben Monaten beziehungsweise drei Jahren und zwei Monaten Haft. Die Strafkammer sah die beiden geständigen Frauen als Teil einer Bande professioneller Betrüger an. Der Gerichtsvorsitzende sprach im Urteil von „in hohem Maße perfiden und verdammungswürdigen Taten“.

dpa
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net