New York

Hacker-Angriff auf Spielenetzwerk Battle.net

Das Spielenetzwerk Battle.net, in dem auch Teilnehmer populärer Games wie «World of Warcraft» oder «Diablo III» ihre Profile haben, ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Nach ersten Erkenntnissen seien keine Kreditkarten-Informationen oder Namen und Wohnadressen kopiert worden.

Das betonte der Betreiber Blizzard am Freitag. Die Untersuchungen dauerten aber noch an. Die Hacker seien an Listen von E-Mail-Adressen der Nutzer außerhalb Chinas herangekommen sowie an die persönliche Sicherheitsfrage. In Nordamerika seien zugleich verschlüsselte Nutzer-Passwörter gestohlen worden.

Blizzard-Blogeintrag