Archivierter Artikel vom 22.12.2009, 08:39 Uhr
Hamburg

Google-Kalender und iCal synchronisieren

Die Google-Kalender-Funktion unterstützt wie das Mac-Programm iCal auch das Protokoll CalDAV. Somit lassen sich iCal und der Google-Kalender leicht synchronisieren.

Dazu sind in iCal unter «Einstellungen/Accounts» mit einem Klick auf das Plus-Zeichen und der Wahl des Kontoformats «CalDAV» lediglich die Zugangsdaten zum Google-Account einzutragen. Anschließend müssen nur die Kalender ausgesucht werden, die künftig miteinander abgeglichen werden sollen.