Gewusst wo – GPS erobert die Fotografie

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Je öfter der Fotoapparat auf Reisen zum Einsatz kommt, desto schwieriger sind die einzelnen Aufnahmen später zuzuordnen. Leichter haben es Fotografen, die auf GPS setzen, so der Photoindustrie-Verband in Frankfurt.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net