Koblenz

Fußball: Immendorf will mit allen Mitteln erstmals gewinnen

Nach dem Heimsieg gegen Höhr will die SG Mülheim-Kärlich II am vierten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Mitte in Leimersdorf gleich nachlegen. Alles andere als ein Sieg gegen Gönnersdorf wäre für den TuS Immendorf eine Enttäuschung, dann würde wohl weiter die Rote Laterne im Besitz bleiben. Mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen fährt der Aufsteiger SV Niederwerth tags zuvor zum FC Plaidt und will dort für die nächste Überraschung sorgen. Ata Spor Urmitz und der FC Metternich haben spielfrei. Die Partie der Urmitzer gegen die SG 99 Andernach wird am 2. Oktober (19.30 Uhr) nachgeholt, die Germania bestreitet ihr Spiel beim Aufsteiger TuS Hausen erst am 9. Oktober (19.30 Uhr).

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net