Freie Nicknames in sozialen Netzwerken prüfen

Meerbusch (dpa-infocom) – Möglichst überall mitmischen, gleich in mehreren sozialen Netzwerken aktiv sein ­ das ist zwar angesagt, aber auch kompliziert. Denn oft ist der in Facebook reservierte Nickname bei Diensten wie Flickr, Twitter oder LinkedIn bereits vergeben.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net