Flüche vom Feinsten: Griesgraemer vs. Telekom und den Rest der Welt

Er kennt alle Flüche, er geht unter die Gürtellinie und lebt dem Anschein nach von Mariacron: Twitterer Griesgrämer hat es zu Kultstatus gebracht. Und ist am Freitag bei der RZ zu Gast, nachdem ein Zwiegespräch mit der Telekom denkwürdig ausgeartet ist. Social Media verrückt. Wie es dazu kam.

Er sagte von sich mal: "Ich sag nur DAS, wozu viele Napfsülzen keine EIER haben, verdammt!" Und das macht der Online-Pöbler gewollt derb, gerne auch mal sexistisch angehaucht – und hat nicht nur 8000 Follower mit seinen Tiraden, sondern trifft so auch den Geschmack vieler: