Dopingprobe mit zerstört

Fall von Chinas Schwimm-Star Sun Yang vor CAS

Es war das Aufregerthema der Schwimm-WM. Trotz Dopingverdachts startete der Chinese Sun Yang in Südkorea, holte zweimal Gold und bekam den Unmut der Konkurrenz zu spüren. Kurz vor der anstehenden Verhandlung äußert sich auch Deutschlands Athletensprecher erneut.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net