Ein Auge auf den Norden des Landes

Die Bußgeld- und Strafsachenstelle ist als Aufgabe vom Gesetzgeber den Finanzämtern zugewiesen. Die größte Stelle im Land sitzt in Koblenz. Ihre Zuständigkeit deckt den Norden des Landes weiträumig ab.

Die Bußgeld- und Strafsachenstelle ist als Aufgabe vom Gesetzgeber den Finanzämtern zugewiesen. Die größte Stelle im Land sitzt in Koblenz. Ihre Zuständigkeit deckt den Norden des Landes weiträumig ab: Sie reicht von Altenkirchen/Hachenburg über Montabaur/Diez, Neuwied, Bad Neuenahr/Ahrweiler, St.Goas/St. Goarshausen, und Cochem/Zell bis Andernach, Mayen und Koblenz. Weitere Strafsachenstellen im Land gibt es in Mainz, Neustadt an der Weinstraße, Kaiserslautern und Trier.