Archivierter Artikel vom 07.12.2019, 07:54 Uhr
Edmonton

NHL

Draisaitl führt Edmonton gegen Kings zum Sieg

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat die Führung in der Scorerwertung der nordamerikanischen Profiliga NHL wieder übernommen.

Edmonton Oilers – Los Angeles Kings
Paul LaDue (r) von den Los Angles Kings und Riley Sheahan von den Edmonton Oilers kämpfen um den Puck.
Foto: Jason Franson/The Canadian Press/AP/dpa

Mit seinem 19. Saisontor und seiner 34. Vorlage führte der 24 Jahre alte Stürmer die Edmonton Oilers zu einem 2:1 (2:0, 0:0, 0:1)-Erfolg gegen die Los Angeles Kings. Nach zwölf Minuten brachte Draisaitl die Hausherren in Front, drei Minuten später legte er das 2:0 von Alex Chiasson auf.

Für die Kings, bei denen der ehemalige Nationaltrainer Marco Sturm als Assistenzcoach arbeitet, traf Michael Amadio (54.). Die Oilers sind in der Western Conference Zweiter, Los Angeles liegt auf dem letzten Rang.

Dominik Kahun feierte unterdessen mit den Pittsburgh Penguins den zweiten Erfolg nacheinander. Der 24-Jährige kam beim 2:0 (0:0, 0:0, 2:0)-Sieg gegen die Arizona Coyotes auf 13 Einsatzminuten. Verteidiger Korbinian Holzer konnte hingegen die 2:3 (0:1, 1:1, 1:1)-Niederlage der Anaheim Ducks bei den Washington Capitals, dem besten Team der Liga, nicht verhindern. Jakub Vrana erzielte den entscheidenden Treffer (42.). Außerdem haben die Minnesota Wild bekanntgegeben, dass Nico Sturm wieder zum NHL-Kader gehört. Zuvor war der gebürtige Augsburger in Iowa in der AHL im Einsatz gewesen. Sturm profitiert dabei von Verletzungen.

Tabelle

Scorerwertung