Archivierter Artikel vom 30.08.2011, 10:26 Uhr

Die Kastanie feiern: Event-Tipps für Urlauber

Eutin (dpa/tmn). Spätsommer und Herbst halten für Deutschland-Reisende einiges bereit. Urlauber können in der Pfalz auf Kastanienwanderung gehen, inklusive Kastanienrösten überm Lagerfeuer. Oder sie schlemmen sich quer durch Schleswig-Holstein. Hier einige Event-Tipps.

Lesezeit: 2 Minuten

Mittelalter-Fest im Schloss Eutin

Eine Zeitreise ins Mittelalter können Besucher am 10. und 11. September im Schloss Eutin machen. Unter dem Motto «Vielerley Feierey» präsentieren sich Ritter, Gaukler und Musketiere dem Publikum. Auf dem Markt lassen sich Handwerker beim Töpfern, Schmieden und Kerzenziehen über die Schulter schauen. Für Kinder gibt es eine Märchenstunde sowie Stadtführungen, erläutert die Tourismusinformation. Der Eintritt beträgt 1 Euro pro Person und Tag. Gefeiert wird am Samstag von 11.00 bis 20.00 Uhr sowie am Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Kastanienfest in der Südpfalz

Ab Oktober wird in vielen Orten in der Pfalz die Kastanienernte gefeiert. In St. Martin können Besucher bei einer Wanderung auf dem Pfälzer Keschdeweg die Früchte sammeln und im Anschluss daran die gefundenen Kastanien über dem Holzfeuer rösten und essen. Darauf weist die Tourismusinformation der Region hin. Wer mehr über die Kastanie erfahren will, kann jeweils am 1., 7. und 16. Oktober zu einer dreistündigen Stadtführung durch Annweiler am Trifels aufbrechen. Ein Gästeführer erklärt alles über das Buchengewächs. An verschiedenen Stationen können die Teilnehmer außerdem ein viergängiges Kastanienmenü probieren. Die Teilnahme kostet 39 Euro pro Person.

Skulpturentage in Keitum auf Sylt

Sägen, hämmern, schmirgeln: Zwölf Künstler auf Sylt laden zu den 7. Keitumer Skulpturentagen ein. Vom 2. bis 11. September lassen sie sich täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr bei ihrer Arbeit zuschauen, wie Sylt Marketing mitteilt. Das diesjährige Motto lautet «NachGezeiten». Die Künstler arbeiten mit so unterschiedlichen Materialien wie Holz, Stein und Metall. Die Skulpturen werden am 11. September ab 13.30 Uhr versteigert. Der Eintritt zu den Skulpturentagen ist frei. Informationen: Sylt Marketing, Telefon: 04651/82 02 22, info@sylt.de.

Dem Himmel so nah: Deutschlands höchste Kapelle wird 30 Jahre alt

Deutschlands höchstes Gotteshaus wird 30 Jahre alt: Die Kapelle Maria Heimsuchung auf der Zugspitze feiert das Jubiläum am 16. Oktober ab 12.00 Uhr mit einem Gottesdienst in fast 3000 Metern Höhe. Die Kirche wurde am 11. Oktober 1981 von Joseph Kardinal Ratzinger, dem heutigen Papst Benedikt XVI., geweiht. Bei gutem Wetter gibt es auf Deutschlands höchstem Berg an jedem Sonntag im Sommer einen Gottesdienst. Das teilt die Bayerische Zugspitzbahn mit, die für den Transport auf den Berg sorgt.

Schlemmen in Schleswig-Holstein

Einen Streifzug durch die deutsche und skandinavische Küche bietet das Schleswig-Holstein Gourmet Festival. Vom 11. September 2011 bis 18. März 2012 bereiten 18 Gastköche in teilnehmenden Hotels ein 5-Gänge-Menü zu. Mit dabei sind unter anderem Häuser in Glücksburg, Kiel, Ahrensburg, St. Peter-Ording sowie auf Amrum und Sylt, teilt der Veranstalter mit. Gekocht wird an 32 Terminen, der Galaabend kostet pro Person 140 Euro inklusive Getränke. Wer mitessen möchte, kann sich direkt bei dem jeweiligen Hotel anmelden.

Mehr Infos zum Mittelalterfest in Eutin

Zum Kastanienfest in die Südpfalz

Webseite zu den Keitumer Skulpturtagen

Touristen-Infos zur Zugspitze

Webseite zum Gourmet Festival