Düsseldorf

Fußball-Vermarktung

DFB-Vize Frymuth mahnt: „Klar, dass es Grenzen gibt“

Düsseldorf (dpa). DFB-Vizepräsident Peter Frymuth hat die zunehmende Vermarktung des Fußballs kritisiert.

dpa
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net